Unsere Aktivitäten 2020

Freiwillige BewohnerInnen aus Weida für TV-Experiment gesucht!

 

Die neue Mannschaft steht (auch ohne Wahlen)

Seit 1995 gibt’s in Weida ein Kinder- und Jugendparlament. Damit haben wir bestimmt eines der ältesten Interessenvertretungen dieser Art in Thüringen, wenn nicht sogar in Deutschland.

 

Alle 2 Jahre wird eine neue Mannschaft gewählt, richtig mit Wahlbenachrichtigung und so, also richtig wie bei den Großen … nur sind wir wahrscheinlich mit unserer „Regierungsbildung“ etwas schneller fertig J. Klar macht‘s eine Menge Arbeit, aber Arbeit, die sich lohnt. Denn zum Einem erreicht man damit alle Schüler aus Weida zwischen Klasse 5 und 18 Jahren (Keiner kann also sagen, er hätte von nix gewusst) und zum Anderem ist es toll, wenn es immer wieder gelingt, Kinder und Jugendliche zu begeistern, in ihrer Freizeit etwas für ihre Heimatstadt zu tun.

 

So auch 2020 geschehen. Nach Ablauf der Meldefrist am 06. Februar nutzten von 548 wahlberechtigten „Weid’schen“ dreizehn Jungen und Mädchen zwischen 11 und 18 Jahren diese Gelegenheit, ließen sich als Kandidaten aufstellen und wollen in den nächsten 2 Jahren mithelfen, in Weida etwas zu bewegen.

 

Die angekündigten Wahlen vom 23.03. – 27.03.2020 finden nicht statt, weil sich nicht mehr Kandidaten zur Wahl gestellt haben, als Mandate zur Verfügung stehen. Zwar ist es ein bisschen schade, dass sich so wenig Kandidaten/innen der Wahl stellen wollten aber weniger ist manchmal mehr. Das ist nun die neue, hoffentlich „schlagkräftige und voller Ideen strotzende Truppe“:

Wahlbezirk 1

Gymnasium

Tom Heinich

Jan-Merrik Messner

Wahlbezirk 2

Regelschule

Elias Heuschkel

Luna Mia Rothe

Wahlbezirk 3

Comeniusschule

 

André Jordan

John Leon Andrea

Wahlbezirk 4

Jugendclub

keine Kandidaten

Wahlbezirk 5

altes Parlament

Jill Geitel

Ella Hemmann

Florian Lindauer

Jonas Buchmann

Louis Köcher

Melia Messner

Leon Wolf

Letzten Dienstag fand nach dem großen Warten die konstituierende Sitzung des Kinder- und Jugendparlament Weida statt. Mit den nötigen Vorkehrungen versammelten sich dreizehn ParlamentarierInnen des neuen Parlaments beim Bilderrahmen vor der Wiedenkirche. Ein letztes Mal war Paul, unser ehemaliger Vorsitzender der letzten 4 Jahre dabei. Mit Danksagungen und Kuchen verabschiedete er sich und übergab den Staffelstab an seinen und seine NachfolgerIn weiter.

Denn zum ersten Mal wurden zwei Vorsitzende ins Amt erhoben. Gemeinsam wollen Jonas Buchmann und Ella Hemmann als Co-Vorsitzende in den nächsten zwei Jahren die Leitung des Parlamentes mit guten Vorsätzen und Neuerungen übernehmen.

Wir bedanken uns herzlichst für die lieben Worte von unseren Bürgermeister Hopfe und MdB Volkmar Vogel. Und auch ein Großes Danke an alle ehemaligen ParlamentarierInnen für die gemeinsame Zeit in den letzten zwei Jahren.

hinten von links nach rechts: Florian Lindauer, Leon Wolf, Elias Heuschkel, André Jordan, John Leon Andrea,
Jonas Buchmann, Ella Hemmann, Jill Geitel, Melia Messner

vorn von links nach rechts: Luna Mia Rothe, Louis Köcher, Tom Heinich, Jan-Merrik Messner

ebenfalls zu sehen: Heinz Hopfe (Bürgermeister, hinten links), Volkmar Vogel (Mitglied des Bundestages, vorn rechts),

Paul Metzmacher (hinten rechts)

 

© 2020 Kinder- und Jugendparlament Weida