© 2020 Kinder- und Jugendparlament Weida

Unsere Aktivitäten 2002

Wahl 5. Kinder- und Jugendparlament

 

Jugendaktionstag - Gymnasium

 

Bau eines Inliner- & Fahrradparks am Freibad

Außerdem werden ohne weitere Kosten eine Basketballanlage, 3 Papierkörbe und eine Nutzungsordnung aufgestellt.
Im nächsten Jahr ist dann noch ein verschlossener Grillplatz in Planung, welcher gegen Anmeldung genutzt werden kann und weitere 500,- € kostet. Finanziert werden soll dieser auf Spendenbasis. Da die Badübergabe am 30.08. ansteht, werden die Gerätschaften am 16.08. ab 17.00 Uhr montiert, Löcher für Waldschenke etc. gebuddelt und, und, und... Jeder ist kräftig dazu aufgefordert, das Jugendparlament nicht allein dastehen zu lassen, sondern alle Freunde mitzubringen und zusammen für eine tolle Sache zu schuften.

Selbst ist der Mann (und die Frau)

2 ½ Stunden "schufteten" die Jungs und Mädels vom Kinder- und Jugendparlament der Stadt Weida bei brütender Hitze am Freitag, dem 16.8.2002 auf dem neuen Inliner- und Fahrradpark am Freibad Weida, um die Voraussetzungen zum Aufstellen der Jugendbänke und die Markierung des neuen Verkehrsgartens zu schaffen, damit die neue Anlage pünktlich zur Badeeröffnung am 30.8.2002 seiner Bestimmung übergeben werden kann.

Geplant haben die Mitglieder des KJP`s, am Vormittag gemeinsam mit der Verkehrswacht und der Polizei einen Geschicklichkeitsparcours für junge Fahrradfahrer aufzubauen und am Nachmittag den Sport-Ortlepp Streetsoccer-Cup durchzuführen.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Aufruf zur Teilnahme ein wenig erfolgreicher wird, wie die Anfrage im Internet auf Hilfskräfte zum Bau der Anlage.

Statt Eröffnungsfeier gab's Arbeit


Nicht nur das Freibad Weida, sondern auch den geplanten neuen Verkehrsgarten hat „die Flut “ erwischt.

Es hätte alles so schön sein können. Der Fahrrad- und Inlinerpark war bestens für die Markierungsarbeiten vorbereitet worden … die Verkehrsleittechnik stand bereit …der Verkehrsgarten der Verkehrswacht und die Streetsoccer-Anlage des Kreissportbundes waren zur Eröffnungsfeier bereits bestellt …und dann … von einer Stunde zur anderen wälzten sich Schlammmassen über die geteerte Fläche … und … aus war der Traum.

„ Hätte, wenn und aber - lamentieren bringt nun auch nix mehr “- sagten sich die Jungs und Mädels vom KJP und krämpelten sich die Ärmel hoch,um den Schaden zu beheben. Immerhin 2 Stunden wurde gesprüht und geschrubbt, damit in der kommenden Woche endlich markiert und die Anlage nun bald seiner Bestimmung übergeben werden kann.

Übrigens:
Auch ein Dankeschön an die Wasserwacht Weida, die nebenan dem Schwimmmeister tatkräftig bei der Reinigung des Planschbeckens und der Außenanlage unterstützte.

 

Planung für neuen Fahrrad- & Inlinerpark am Sommerbad


In unserer Sitzung am 30.07.2002 um 11 Uhr am neuen Fahrrad- und Inlinerpark am Sommerbad Weida wurde unsere Projektplanung für die Bebauung des Parks bestätigt. Für 1650,- € wird die Verkehrsleittechnik Jahn die Linierung und Beschilderung des Fahrradparcours vornehmen. Finanziert wird diese Investition vor allem durch eine Rücklage des KJP aus den Jahren 1999 und 2001.
Über dies werden zwei Rollhockeytore aufgestellt, die durch eine Spende der Firma Breckle eingekauft werden können. Eine Rampe wurde bis auf weiteres abgelehnt. Weiterhin werden durch Naterger eine Waldschenke, eine Materialbude und 3 Jugendbänke aufgestellt. Die Kosten in Höhe von 550,- € trägt ebenfalls das KJP.

Jugendkalender 2003 - 6. Auflage

Endlich ist es soweit! Nach wochenlanger Arbeit im Kinder- und Jugendparlament ist mit großzügiger Unterstützung des Landes Thüringen, der Stadt Weida und dem Grafik und Design Studio Morgner unser neuer Kalender endlich fertig und wir denken, dass er uns wiedermal ganz gut gelungen ist.

Der Presse wurde das "Meisterwerk" bereits am 20.12.2002 auf dem neuen Fahrrad- & Inlinerpark am Freibad vorgestellt und nicht nur die staunte, was für tolle Freizeitmöglichkeiten es doch in Weida gibt und wie viele Veranstaltungs-Highlight's im Jahr 2003 auf uns warten.

Kostenlos zu haben ist unser...ach Quatsch... Euer Kalender ab 06.01.2003 in allen Schulen Weida's, in den Kinder- und Jugendeinrichtungen der Osterburgstadt sowie im Sachgebiet Jugend und Sport der Satdtverwaltung Weida.

 

"Ein kleiner Geheimtip noch: Obwohl wir unsere Kalenderauflage kräftig aufgestockt haben ... sichert Euch das "gute Stück" so schnell wie's geht ... im vorigen Jahr gingen die 900 Exemplare immerhin weg wie warme Semmeln ... und wer zu spät kommt, den bestraft..."

Übrigens ... unser Kalender hat ein völlig neues "Out-Fit" und Jupi hat diesmal eine "Maus" dabei ... überall wo Ihr sie findet gibt's noch mehr Infos im Internet!

Also dann ... lass Dich überraschen und hol ihn Dir ... den Weid´schen Jugendkalender 2003.